Pfarrer Andreas Heimann und die Familie verabschieden sich aus Gertenbach.

Pfarrer Andreas Heimann und die Familie verabschieden sich aus Gertenbach.

In wenigen Wochen (13.11.2017) wird nun ein Möbelwagen in die Mündener Straße 12 rollen, alle unsere Dinge einpacken und uns Heimanns nach Abterode/ Meißner umziehen…
Wir wurden oft gefragt, ob wir Euch verlassen wollen.-“ Nein!“ Aber wir wollen uns verändern!
Es erwarten uns neue Herausforderungen, Eindrücke, Menschen und Aufgaben. Dazu neuer Wohnraum und eine andere Wohngegend. Wir sind gespannt auf das, was kommt!

Doch sind wir auch traurig, all das Schöne hier zurück zu lassen. Es ist für uns als Familie eine sehr gute Zeit hier mit Euch gewesen!!!

Danke an alle, die uns Offenheit, Zusammenarbeit und Freundlichkeit, sowie auch Freundschaft entgegengebracht haben, so, wie der wunderbare Cantamus-Chor und die Kirchenvorstände, die Weltgebetstagsfrauen, der Förderkreis Glocken und andere….

Als wir vor 18 Jahren herzogen, waren unsere Kinder 6 und 3 Jahre alt und gingen hier durch Kindergarten und Schulzeit. Durch zwei halbe Arbeitsstellen konnten wir unsere Kinder gemeinsam beim Großwerden begleiten.- Nun studiert unser Jannik in Köln und Leonie wohnt und macht ihre Ausbildung in Kassel. Andreas und mir erscheint das Pfarrhaus mit dem wunderschönen Garten auf einmal zu groß!

Also ist Zeit für Veränderung…. Eine ganze Pfarrstelle lockt.
Für uns wünschen wir, dass Gott gute Wege mit uns geht und die Menschen uns wohl gesonnen sind!

Und auch Euch segne Gott! – Habt Teil an der Gemeinde Gottes in Gertenbach.
Es gibt hier viele gute Gottesdienste!!!

Am 05.11.2017 um 17.00 Uhr werden wir im Gottesdienst verabschiedet;

mit anschließendem Empfang und Imbiss im Ev. Gemeindehaus.

Dazu fühlt Euch herzlich eingeladen von   
Dorothea & Andreas Heimann