Aktuelles aus Gertenbach

Rund ums Dorfleben

Flyer als PDF downloaden →

Plakat als PDF downloaden →

Einführung der ‚Gelben Tonne‘

durch die „Dualen Systeme Deutschland“ (DSD)

Zum 1. Januar 2023 wird in der Stadt Witzenhausen und in den Ortsteilen die „Gelbe Tonne“ eingeführt und löst den „Gelben Sack“ als Sammelsystem für Verpackungen ab.

Haben Sie Fragen dazu oder Änderungswünsche bezüglich der Anzahl, so können Sie diese nach der Erstausrüstung der Gefäße unter der folgenden Hotline bei der ausführenden

Firma Fehr – Knettenbrech IndustrieService GmbH & Co. KG telefonisch oder per E-Mail, erfragen:

Telefon: 0800/3399770 oder 05657/91953-33
E-Mail: wmk-gelbetonne@fehr-knettenbrech.de

Fehr – Knettenbrech IndustrieService GmbH & Co. KG
Am Breitenberg
37290 Weidenhausen

Fragen & Antworten zur Gelben Tonne als PDF downloaden

Hol- und Bringzone am Kindergarten

sowie absolutes Haltverbot für den restlichen Bereich entlang der Kirchhofmauer seit dem 28.10.2022.

In der Hol- und Bringzone ist kurzzeitiges Parken für Eltern/Betreuungspersonen erlaubt, während sie Kinder zum Kindergarten bringen oder dort abholen.

Eine Höchstparkdauer ist nicht festgelegt, sollte das unbedingt erforderliche Maß aber nicht übersteigen.

Das absolute Haltverbot ist eindeutig und unmissverständlich:

Hier darf nicht gehalten und erst recht nicht geparkt werden, auch nicht zum Ein- oder Aussteigen!

(Bericht v. Matthias Ullrich, stv. Ortsvorsteher)

Gewässerrenaturierungskonzept Dieffenbach (→ mehr lesen)

Gewässerrenaturierungskonzept Dieffenbach

zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt von:

Anja Strecker
Fachbereichsleiterin Bauverwaltung
Am Eschenbornrasen 19
37213 Witzenhausen


→ Gewässerrenaturierungskonzept Dieffenbach
→ Lageplan


Auf der Website der Stadt Witzenhausen unter Aktuelles veröffentlicht:

Hydraulisches Gutachten Dieffenbach (Bach von Albshausen nach Gertenbach)

Der hydraulischen Berechnung des Dieffenbaches durch das IB Oppermann liegt eine Beauftragung der Stadt und Stadtwerke zugrunde.
Dieses wurde nach der Hochwassersituation im Jahr 2019 in Auftrag gegeben.

In diesem Gutachten wurden verschiedenen Szenarien von Starkregenereignissen am Dieffenbach berechnet (die Wahrscheinlichkeiten eines 3-jährigen Regenereignisses, eines 20-jährigen und eines 100-jährigen Regenereignisses).


zum Gutachten →
Alle Termine ansehen
Nachricht schreiben
Veranstaltung anmelden